Günstigerer Chipsatz - Nvidia arbeitet an neuer 790i-Version

Laut einer Meldung von Fudzilla arbeitet Nvidia an einer billigeren Version des nForce 790i, der von einigen Mainboard-Herstellern auf das Abstellgleis geschoben wurde.

von Georg Wieselsberger,
07.08.2008 11:40 Uhr

Laut einer Meldung von Fudzilla arbeitet Nvidia an einer billigeren Version des nForce 790i, der von einigen Mainboard-Herstellern auf das Abstellgleis geschoben wurde. Die neue Variante soll weniger Funktionen haben, so soll beispielsweise die Anzahl der 16x-PCI Express 2-0-Slot von drei auf zwei sinken. Ob Nvidia damit wieder mehr Hersteller überzeugen kann, wird man abwarten müssen. Zumindest scheinen damit die Gerüchte über einen Ausstieg aus dem Chipsatz-Markt widerlegt zu sein.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.