H1Z1: King of the Kill - Doch kein Zombie-Sommer: Release verschoben

Der eigentlich für September 2016 geplante Release von H1Z1: King of the Kill wurde jetzt kurzfristig verschoben. Die Entwickler benötigen zusätzliche Zeit für das Feintuning. Am 20. September soll immerhin ein umfangreiches Update erscheinen.

von Andre Linken,
18.09.2016 13:05 Uhr

Der Release von H1Z1: King of the Kill im September 2016 ist geplatzt.Der Release von H1Z1: King of the Kill im September 2016 ist geplatzt.

Noch im vergangenen Monat hatte der Entwickler Daybreak Games angekündigt, dass die Early-Access-Phase von H1Z1: King of the Kill im September 2016 enden wird. Allerdings müssen sich die Fans wohl oder übel noch etwas länger gedulden.

Wie das Team jetzt auf der Community-Seite von Steam bekannt gegeben hat, soll H1Z1: King of the Kill doch noch etwas in der Early-Access-Phase »backen«. Damit soll nicht nur zusätzliche Zeit für das Feintuning zur Verfügung stehen, sondern die Fans können noch mehr Feedback für die weitere Entwicklung einschicken. Ein neuer Release-Termin steht bisher noch nicht fest.

Großes Update im Anmarsch

Dennoch wird im Verlauf dieses Monats einiges bei H1Z1: King of the Hill passieren. So soll am 20. September 2016 ein umfangreiches Update erscheinen. Darin sind unter anderem eine überarbeitete Version der Arena, eine neue Benutzeroberfläche sowie die Twitch-Integration enthalten.

Das besagte Update ist bereits auf den Testservern verfügbar und wird dort genauer unter die Lupe genommen. Sollten keine größeren Probleme auftreten, steht dem Release am 20. September 2016 nichts mehr im Weg.

H1Z1: King of the Kill - Launch-Trailer zum Release der PC-Version 0:30 H1Z1: King of the Kill - Launch-Trailer zum Release der PC-Version

H1Z1: King of the Kill - Screenshots zum Ignition-Spielmodus ansehen


Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.