H1Z1: King of the Kill - 180.000 Dollar Preisgeld im ersten offiziellen Turnier verliehen

Das Team Obey Alliance hat das große »Fight for the Crown Tournament« in H1Z1: King of the Kill gewonnen - und ist um 180.000 US-Dollar reicher.

von Andre Linken,
21.04.2017 12:31 Uhr

Das Team Obey Alliance hat das »Fight for the Crown Tournament« von H1Z1: King of the Kill gewonnen.Das Team Obey Alliance hat das »Fight for the Crown Tournament« von H1Z1: King of the Kill gewonnen.

Mittlerweile ist das große »Fight for the Crown Tournament« zum Multiplayer-Spiel H1Z1: King of the Kill vorbei - und hat mit Obey Alliance einen würdigen Sieger gefunden.

Das Team konnte neben dem Pokal des Champions auch ein Preisgeld in Höhe von 180.000 US-Dollar gewinnen - die Zweitplatzierten bekamen immerhin noch 60.000 Dollar.

Dabei legte Obey Alliance eine fast schon erschreckende Dominanz an den Tag: Am Ende hatten alle fünf Mitglieder den Ingame-Kampf überlebt, was schon für sich gesehen eine Besonderheit ist. Im Rahmen eines Turniers, an dem die besten Teams der Welt teilnehmen, ist das eine noch beeindruckendere Leistung.

Der H1Z1-Kader von Obey Alliance

  • Pinchy
  • Aladdin
  • ShurimaWizard
  • Mig_99
  • Kevie1

Mehr: H1Z1: King of the Kill - Große Pläne: Entwickler kündigen viele Veränderungen an


Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.