Hacker attackierten Intel - »Ausgeklügelter Angriff«

Auch Intel war Ziel eines durchdachten Hacker-Angriffs im Januar dieses Jahres, wie nun bekannt wurde.

von Georg Wieselsberger,
24.02.2010 13:19 Uhr

Die zuvor nicht veröffentlichten Informationen sind laut CNET in einem Bericht von Intel an die US-Börsenaufsicht enthalten und werden dort als mögliches Risiko für Diebstahl oder Missbrauch geistigen Eigentums aufgeführt.

Die Angriffe fanden zur gleichen Zeit statt wie Angriffe auf Google, stehen aber laut Ansicht von Intel in keinem direkten Zusammenhang. Laut Intel-Sprecher Chuck Mulloy gäbe es immer wieder derartige Angriffe, die manchmal sogar Erfolg hätten. Ein besonders ausgeklügelter Angriff habe im Januar 2010 stattgefunden, es sei jedoch kein geistiges Eigentum gestohlen worden.

Es handelt sich um das erste Mal, dass Intel derartige Angriffe in seinen Berichten erwähnt, da diese aufgrund der Attacken auf Google mehr öffentliches Aufsehen erregen.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.