Hacker-Gruppe LulzSec - Angriffe auf Brink- und Bethesda-Server angekündigt

Die Hacker-Gruppe LulzSec scheint als nächstes Angriffe auf Server von Bethesda und des Spiels Brink zu planen.

von Georg Wieselsberger,
13.06.2011 14:13 Uhr

Nachdem LulzSec gerade erst rund 26.000 Nutzernamen, Webmaster und Administratoren von pornografischen Webseiten samt zugehörigen Passwörtern auf der eigenen Webseite veröffentlicht hat, scheint die Hacker-Gruppe nun auch den Publisher Bethesda und das Spiel Brink als Angriffsziele ins Auge gefasst zu haben.

Auf Twitter kündigten die Hacker zumindest ähnliches für die nahe Zukunft an und nennen dabei auch die Stichwörter #Brink und #Bethesda. Einen Grund für die Angriffe nennt LulzSec aber nicht.

Es ist allerdings durchaus denkbar, dass der Angriff schon längst erfolgt ist und LulzSec die auf diese Weise erlangten Daten für einige Zeit unter Verschluss hält und demnächst veröffentlichen wird. Diese Vorgehensweise hatten die Hacker auch schon in anderen Fällen gewählt.


Kommentare(158)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.