Half-Life 3 - Konzepte von Echtzeit-Strategie bis Action-Adventure?

Einem aktuellen Medien-Bericht zufolge hat Valve tatsächlich eine ganze Zeit lang an einem Nachfolger zu Half-Life 2: Episode 2 gearbeitet. Die ersten Konzepte waren jedoch eher ungewöhnlich - und konnten offensichtlich nicht überzeugen.

von Tobias Ritter,
09.01.2017 10:15 Uhr

Fast zehn Jahre sind mittlerweile vergangen, seitdem Valve Half-Life 2: Episode Two auf den Markt gebracht hat. Und fast genauso lange warten Fans nun schon auf ein Sequel - sei es nun Half-Life 2: Episode 3 oder sogar Half-Life 3.

Nach diversen Andeutungen, Hinweisen und immer wieder neuen Spekulationen ist aus der Fan-Erwartung mittlerweile zwar mehr ein Running-Gag geworden. Das war jedoch nicht immer so. Darf man jüngsten Aussagen des Game-Informer-Redakteurs Andrew Reiner Glauben schenken, hat Valve über die Jahre hinweg an verschiedenen Konzepten für eine Fortführung der beliebten Reihe gearbeitet.

Arbeiten endeten in Sackgasse

Den Recherchen von Reiner zufolge war die Konzeptionierungsphase bei Half-Life 3 jedoch nicht von Erfolg gekrönt. Einem angeblich glaubwürdigen Informanten zufolge arbeiteten bei Valve diverse kleinere Teams aus vier bis fünf Entwicklern daran, Konzepte für einen Half-Life-2-Nachfolger zu entwerfen.

Letztlich entschied man sich für zwei Richtungen, die weiter verfolgt werden sollten: Ein Echtzeitstrategiespiel und ein Action-Adventure mit echten Schauspielern. An beiden Konzepten wurde aktiv gearbeitet und es soll sogar erste Prototypen gegeben haben.

Wirklich überzeugen konnte am Ende aber offensichtlich keines der Konzepte. Und so bleiben die Fans bezüglich der weiteren Erlebnisse von Gordon Freeman und Alyx Vance vorerst weiter im Dunkeln.

Angekündigt und dann 10 Jahre langsam totgeschwiegen: Half-Life 2: Episode 3

Half-Life 2: Episode 3 - Artworks und Konzeptzeichnungen ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen