Half-Life: Source - Eindrücke vom Spiel

von Rene Heuser,
18.11.2004 12:59 Uhr

Aus Alt mach Neu: So oder so ähnlich lautete wohl das Motto von Entwickler Valve, die sowohl die bekannten Multiplayer-Modifikationen Counterstrike und Day of Defeat als auch das klassische Half-Life von 1999 in neuem Glanz erstrahlen lassen wollen. Käufer der Silver- und Gold-Edition von Half-Life 2 können nun seit zwei Tagen den Vorgänger in der neuen Grafikengine Source spielen. Die optischen Verbesserungen halten sich im Vergleich zur aufwendig überarbeiteten Counterstrike-Source-Version jedoch in Grenzen. Zwar gibt es in Half-Life: Source einige neue Licht- und Shader-Effekte - am auffälligsten beim Wasser -, der Gesamteindruck hat sich aber kaum verändert. Weder Waffen- noch Charaktermodelle wurden überarbeitet. Bei den Texturen sind die Verbesserungen ebenfalls mit der Lupe zu suchen.

Wenn Sie sich selbst einen ersten Eindruck von Half-Life: Source verschaffen wollen, dann empfehlen wir Ihnen einen Blick in unsere Online-Galerie zu werfen. Dort finden Sie 30 Screenshots vom Spiel. Die Bilder wurden mit einer GeForce 6800 GT, vierfach Anti-Aliasing und höchster Detailstufe gemacht. Weitere Bilder von Half-Life: Source finden Sie auch auf der Community-Seite planethl2.net.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen