Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Halo Wars 2 - Wie früher in Command & Conquer!

Wir haben Halo Wars 2 auf einem Preview-Event gespielt – und waren überrascht, wie viel es Echtzeitstrategiefans der alten Schule zu bieten hat! Steht uns endlich mal wieder ein Genre-Blockbuster ins Haus?

von Maurice Weber,
19.01.2017 09:00 Uhr

Halo Wars 2 - Was ist so toll an Echtzeitstrategie? 18:30 Halo Wars 2 - Was ist so toll an Echtzeitstrategie?

Man könnte es Oldschool-Echtzeitstrategen nicht verübeln, Halo Wars 2 naserümpfend als Unsinn abzutun. Die Fortsetzung eines konsolenexklusiven Spiels? Ein Strategiespiel, das mit einer auf Gamepads angepassten Bedienung leben muss?

Berechtigte Zweifel - aber sie werden dem Spiel nicht gerecht! Denn Halo Wars 2 hat gerade jenen Strategen viel zu bieten, die die guten alten Zeiten von Command & Conquer vermissen. Wir haben das Spiel auf einem Preview-Event ausführlich ausprobiert und verließen die Veranstaltung aus fünf Gründen ziemlich zuversichtlich.

Noch mehr Infos zu Halo Wars 2: Umfangreicher Vorabtest mit zwei Videos (Plus-Titelstory)

Die Rückkehr der Echtzeit-Strategie: Alle Videos und Artikel unserer großen Themenwoche

Eine gescheite Kampagne!

Richtig tolle Echtzeitstrategiekampagnen sind heutzutage fast schon ausgestorben - aber Halo Wars 2 könnte endlich mal wieder eine bieten! Denn der Solopart ist hier kein reines Beiwerk zum Multiplayermodus, sondern Kernbestandteil des Spiels. Die Entwickler haben es sich zum Ziel gemacht, eine packende Sci-Fi-Geschichte zu erzählen, sie mit Zwischensequenzen ansprechend zu inszenieren und dabei auch spielerisch für Abwechslung zu sorgen.

Die auf dem Preview-Event erstmals gezeigte Mission »Ascension« stellte das gut zur Schau: Erst kämpfen wir uns mit einer kleinen Elitetruppe zur Basis vor, dann verteidigen wir uns gegen Panzer-Angriffswellen und zuletzt ringen wir mit dem Feind um drei auf der Karte verteilte Siegpunkte.

Nebenmissionen sorgen für Abwechslung, hier räuchern wir feindliche Panzerbasen aus.Nebenmissionen sorgen für Abwechslung, hier räuchern wir feindliche Panzerbasen aus.

Zwischendurch können wir zur Nebenmission ausrücken um die feindlichen Vorposten einzuäschern und so den Panzerattacken den Zahn zu ziehen. Alles nicht bahnbrechend neu, versteht sich, aber doch geschickt zu einer unterhaltsamen und facettenreichen Mission verzahnt.

Besonderes Highlight: Wie schon im Vorgänger dürfen wir die komplette Kampagne im Koop spielen - das haben wir seit Alarmstufe Rot 3 und Dawn of War 2 schmerzlich vermisst.

Zwischensequenzen auf Blizzard-Niveau

Strategie war mal ein Genre, das für eindrucksvolle Inszenierung stand: Von den herrlichen Trash-Filmen eines Command & Conquer bis hin zu den bahnbrechenden Blizzard-Rendersequenzen, wir haben auf unseren Feldzügen so einige tolle Geschichten erlebt.

Halo Wars 2 - Story-Trailer: Isabel verrät, wer Atriox ist 2:31 Halo Wars 2 - Story-Trailer: Isabel verrät, wer Atriox ist

Halo Wars 2 will - genau wie der Vorgänger - in die gleiche Kerbe schlagen. Seine eindrucksvollen Rendervidos stammen aus dem Hause Blur Studio, seinerzeit unter anderem für das Intro des ersten Dawn of War, die genialen Trailer für Star Wars: The Old Republic und schon die Storysequenzen des ersten Halo Wars verantwortlich. Und diese Erfahrung sieht man den Filmen des zweiten Teils auch an!

Nicht zu komplex für einen Tankrush

Keine Frage: Auf dem PC gab es schon deutlich komplexere Echtzeitstrategiespiele als Halo Wars 2. Wie schon beim Vorgänger merkt man, dass für die Konsolentauglichkeit Kompromisse gemacht werden mussten. Zum Beispiel gibt es keinen freien Basisbau.

Als Remaster immer noch gut: Halo Wars: Definitive Edition im Test

Aber mal ehrlich: Es muss ja nicht jedes Echtzeitstrategiespiel gleich Supreme Commander sein. Wir hatten ja damals auch einen Heidenspaß, in Command & Conquer möglichst dicke Panzerarmeen spektakulär ineinander zu rammen! Wer solche Erlebnisse vermisst, wird in Halo Wars 2 voll auf seine Kosten kommen.

Halo Wars 2 - Screenshots ansehen

Das Spiel brennt ein bombastisches Schlachtenfeuerwerk ab, lässt uns mit riesigen Supereinheiten unter den feindlichen Truppen wüten und ist zugänglich, ohne dabei anspruchslos zu sein. Denn strategisches Denken ist zweifellos gefragt: Halo Wars 2 legt besonders großen Wert auf schlaue Manöver.

Sowohl in der gezeigten Kampagnenmission als auch im dynamischen Multiplayer gewinnen wir keinen Blumentopf, wenn wir nicht die gesamte Karte im Blick behalten und stets den Feind im Kampf um die Schlüsselpunkte ausspielen.

1 von 3

nächste Seite



Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...