Hardware4u Gamers Dream Rev. 3.2 Air X - 3.000-Euro-PC im Test

Flüsterleise, extrem schnell und brutal teuer: Der Gamers Dream Rev. 3.2 Air X. Im GameStar-Test überprüfen wir ob der Rechner sein Geld wert ist.

von Hendrik Weins,
18.06.2010 11:40 Uhr

Erst wenn Sie Ihr Ohr ganz nah an den Gamers Dream Revision 3.2 Air X halten, hören Sie ein leichtes Rauschen - obwohl gerade zum zwanzigsten Mal der Crysis-Benchmark läuft. Grund für das leise Betriebsgeräusch ist zum einen das komplett gedämmt Gehäuse, zum anderen die sorgsame Auswahl der zahllosen Lüfter. So sorgen zwei Musashi-Kühler für leise und kühle Grafikkarten, ein riesiger Noctua ND-D14 sitzt mit zwei Lüftern auf dem Prozessor und sieben langsam drehen Rotoren blasen stets Frischluft in das Gehäuse. Bis auf die Grafikkartenlüfter können Sie sämtliche Ventilatoren mit der an der Front eingebauten Lüftersteuerung Aquaero von Aquacomputer beeinflussen.

Dass dem 3.000-Euro-PC von Hardware4u.net trotz flüsterleisem Betrieb nicht die Leistung fehlt zeigt sich an den 43,1 Bildern pro Sekunde im Dschungel-Shooter (1920x1080, sehr hohe Details, 4x AA). Erst noch höhere Kantenglättungsmodi bringen ihn an die Grenze. Grund für eine derartige Höchstleistung sind die beiden von 850/1.250 auf 925/1.250 MHz übertakteten Radeon HD 5870, 8,0 GByte RAM und der brandneue Phenom II X6 1090T. Auch der Sechskern-Prozessor wird zusätzlich befeuert, den Takt von 3,2 hebt Hardware4u.net auf 4,0 GHz an. Für schnelle Betriebssystemzugriffe sorgt eine 100-GByte-SSD von OCZ, genügend Daten fasst die 1,0 Terabyte große Platte von Samsung. Für genügend Saft auf den Leitungen sorgt ein leises, aber kraftvolles 800-Watt-Netzteil von Cougar.

Das Lian-Li-Gehäuse ist optisch vornehm zurückhaltend, wer mag kann die leuchtend blauen Lüfter an Front und Dach auch gegen unbeleuchtete Modelle tauschen. Im Inneren des Gamers Dream Revision 3.2 Air X dämmen Matten die Wände, sämtliche Kabel sind sauber verlegt und Platz für zusätzliche Laufwerke ist auch noch vorhanden. Die sonstige Ausstattung ist bis auf eine dedizierte Soundkarte komplett, auch ein Blu-Ray-Laufwerk ist an Bord. Auch die Software-Ausstattung ist üppig, neben dem Blu-Ray-Film »Sieben Leben« mit Will Smith sind auch die beiden sehr guten Vollversionen von Assassins Creed 2 und Dirt 2 mit im Karton.

Hardware4u Gamers Dream Rev. 3.2 Air X ansehen


Kommentare(18)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.