Harmonix - »Rock Band«-Entwickler wieder unabhängig

Der Mutterkonzern Viacom hat das Entwicklerstudio Harmonix verkauft.

von Peter Smits,
25.12.2010 17:12 Uhr

Das Musikspiel Rock Band 3 wurde von Harmonix entwickelt.Das Musikspiel Rock Band 3 wurde von Harmonix entwickelt.

Das Entwicklerstudio Harmonix arbeitet wieder unabhängig von einem großen Publisher. Wie ein Sprecher der Firma im offiziellen Forum von Rock Band bestätigte, hat das Unternehmen Viacom das Studio verkauft. Harmonix ist durch die Guitar Hero -Serie bekannt geworden. Die ersten beiden Musikspiele unter der bekannten Marke wurden von Harmonix entwickelt, dort wurde auch das Spielprinzip erdacht. Der Publisher Activision hat die Entwicklung aber ab dem dritten Teil an ein anderes Studio abgegeben.

Harmonix hat seitdem die Rock Band-Serie aus der Taufe gehoben und ist außerdem mit dem Konsolen-exklusiven Dance Central noch bekannter geworden. Da die Musikspielindustrie nach dem großen Hype in den letzten Jahren deutliche Einbuße einfahren musste, hat der Mutterkonzern Viacom, zu dem auch MTV gehört, Harmonix nun verkauft.

Das Entwicklerstudio wird jetzt von dem Privatunternehmen Columbus Nova finanziert - über die neu gegründete Holding Harmonix-SBE. Drake sagte im Forum: "Wir freuen uns zu unseren Wurzeln zurückzukehren und als unabhängiges Privatstudio weiterzuarbeiten. Der DLC-Support für Rock Band wird weiterlaufen und wir werden auch unsere anderen Titel weiter unterstützen. Gleichzeitig arbeiten wir hart an neuen Projekten, die wir in der Zukunft enthüllen werden."


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen