Hashkey bei Kickstarter - Eine einzelne #-Taste mit USB-Anschluss

Ein Kickstarter-Projekt will eine USB-Tastatur finanzieren, die nur aus der #-Taste besteht - für Hashtags.

von Georg Wieselsberger,
28.11.2014 11:15 Uhr

Eine eigene Tastatur für die #-Taste: Hashkey (Bildquelle: Kickstarter)Eine eigene Tastatur für die #-Taste: Hashkey (Bildquelle: Kickstarter)

Die Idee zu seinem Kickstarter-Projekt Hashkey kam Ben Gomori aus London, weil er und seine Freundin - beide Social Media Nerds - ständig gefragt wurden, wo denn die Hashtag-Taste sei oder wie man das Hashtag-Symbol eingeben könne. Eine 1-Tasten-Tastatur, die nur die #-Taste besitzt, könnte dieses Problem lösen und so wurde nach einer Arbeit an einem Prototypen nun ein Kickstarter-Projekt aus daraus. Das Design lehnt sich dabei an die Macbooks von Apple an.

Der auf den Bildern gezeigte Prototyp besteht allerdings aus gebürstetem Aluminium, doch da dies den Preis der Taste unnötig in die Höhe treiben würde, geht es bei der Kickstarter-Kampagne zunächst um eine Version mit einem Plastikgehäuse. Sollte sich abzeichnen, das der angepeilte Betrag von 15.000 Pfund oder umgerechnet knapp 19.000 Euro übertroffen wird, könnte es auch Stretch-Goals geben. Dann wären auch die Aluminium-Version oder sogar eine drahtlose Variante mit Bluetooth denkbar, so Gomori. Die Plastik-Version mit USB-Kabel gibt es für eine Unterstützung von 17 Pfund oder rund 21,50 Euro. Allerdings ist dieser Preis nur für Großbritannien inklusive Versand. Für den Rest der Welt kommen noch einmal fast 9 Euro an Versandkosten hinzu.

Auch wenn das Projekt von den meisten als Scherzartikel aufgenommen wird, hat die Kampagne aktuell schon rund 2.000 der benötigten 15.000 Pfund erreicht. Engadget bezeichnet Hashkey beispielsweise als »Elektroschrott-Scherzartikel«, bei dem »befürchtet« werden müsse, dass er produziert wird. Auch die Webseite Geeks are Sexy weist Mac-Nutzer, die verzweifelt die #-Taste suchen, darauf hin, dass man das Problem entweder durch das Bezahlen von 17 Pfund für den Hashkey oder (auf einer amerikanischen Tastatur) das Drücken von Alt+3 lösen könne. In Deutschland stellt sich das Problem ohnehin nicht, denn das deutsche QWERTZ-Layout besitzt eine einfach erreichbare #-Taste.

Hashkey - Produktbilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen