HD-Video - Formatkrieg dauert noch mindestens 18 Monate

Laut einer Studie von Forrester Research wird sich der Formatkrieg zwischen HD-DVD und blu-ray noch mindestens 18 Monate hinziehen. Bisher zeigen die Kunden beiden neuen Formaten mehr oder weniger die kalte Schulter, warten auf fallende Preise und darauf, welches Format sich letztlich durchsetzen wird.

von Georg Wieselsberger,
25.09.2007 15:36 Uhr

Laut einer Studie von Forrester Research wird sich der Formatkrieg zwischen HD-DVD und blu-ray noch mindestens 18 Monate hinziehen. Bisher zeigen die Kunden beiden neuen Formaten mehr oder weniger die kalte Schulter, warten auf fallende Preise und darauf, welches Format sich letztlich durchsetzen wird.

Zwar ist der Forrester-Analyst J. P. Gownder der Meinung, dass sich blu-ray durchsetzen könnte, aber dazu müsste der Preis deutlich sinken. Ausserdem sei der Vorteil von blu-ray geschrumpft, seit dem sich Paramount exklusiv der Konkurrenz angeschlossen hat und auch die Preise für HD-DVD-Player gesunken sind.

Um dem entgegnen zu können, müssten blu-ray-Player bereits Weihnachten 2007 für ca. 250 US-Dollar erhältlich sein. Die meisten Kunden würden sogar nur 200 Dollar ausgeben wollen. Wenn das blu-ray-Lager seine Strategie nicht ändert, sieht Gownder HD-DVD als Gewinner.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen