Heavy Gear Assault - Entwickler stoppen die Kickstarter-Kampagne für die Mech-Simulation

Das Team von Stompy Bot Productions hat die Kickstarter-Kampagne für die Mech-Simulation Heavy Gear Assault gestoppt. Das Crowdfunding soll jedoch unter anderem auf der offiziellen Webseite fortgeführt werden.

von Andre Linken,
24.06.2013 15:55 Uhr

Die Kickstarter-Aktion für Heavy Gear Assault ist beendet.Die Kickstarter-Aktion für Heavy Gear Assault ist beendet.

Eigentlich wollte das Team von Stompy Bot Productions mithilfe einer Kickstarter-Kampagne bis zum 29. Juni 2013 Geld für die Entwicklung der Mech-Simulation Heavy Gear Assault sammeln. Mittlerweile hat das Team die Kampagne jedoch gestoppt.

Die Aktion sollte eigentlich noch bis zum 29. Juni 2013 laufen. Allerdings waren bisher lediglich zirka 45.000 von den für die Entwicklung veranschlagten 800.000 Dollar zusammengekommen. Das Ende der Kickstarter-Kampagne bedeutet jedoch nicht zwangsläufig das Aus für das gesamte Projekt.

Wie die Entwickler in einem Status-Update bekanntgegeben hat, läuft das Crowdfunding für Heavy Gear Assault auf der offiziellen Webseite noch weiter. Außerdem untersucht das Team derzeit alternative Möglichkeiten, um das Projekt doch noch zu realisieren. Konkrete Details diesbezüglich liegen bisher allerdings noch nicht vor. Es ist beispielsweise möglich, dass Stompy Bot Productions einen investitionswilligen Publisher für Heavy Gear Assault findet.

Heavy Gear Assault - Artworks & Konzeptgrafiken ansehen


Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.