Hedone - Neuer Multiplayer-Shooter von Acony, Parabellum eingestellt

Der deutsche Entwickler Acony hat den Free2Play-Shooter Hedone angekündigt und gleichzeitig bestätigt, dass das vorherige Projekt Parabellum offiziell eingestellt wurde. Wir zeigen erste Screenshots und Artworks zu Hedone.

von Christian Fritz Schneider,
01.06.2011 15:25 Uhr

Hedone wird wohl ein klassischer Multiplayer-Shooter werden, der allerdings grundsätzlich kostenlos spielbar ist.Hedone wird wohl ein klassischer Multiplayer-Shooter werden, der allerdings grundsätzlich kostenlos spielbar ist.

Wer noch immer auf den Release des Multiplayer-Shooters Parabellum gehofft hatte, wird heute enttäuscht. Das Spiel wird definitiv nicht mehr erscheinen. Die Arbeiten an Parabellum wurden laut Entwickler Acony endgültig eingestellt, nachdem es zu Streitigkeiten zwischen dem deutschen Unternehmen und dem früheren Publisher K2 Network gekommen war und kein neuer Geldgeber für das Projekt gefunden wurde.

Die gute Nachricht: Acony hat heute ein neues Spiel angekündigt und wer die ersten Infos zu Hedone hört, wird sich sofort an Parabellum erinnern. So soll auch der Multiplayer-Shooter Hedone als Free2Play-Titel angeboten werden und viele Individualisierungsoptionen für die Charaktere und Waffen bieten. Welche Modi Hedone unterstützt, wurde nicht verraten. Auch über den weiteren Umfang des Spiels verrät das Team in der Ankündigung nichts. Allerdings soll Hedone durch regelmäßige Content-Updates nach dem Release um neue Inhalte erweitert werden.

Eine Closed Beta zu Hedone ist derzeit für August 2011 geplant, die Open Beta soll dann zum Ende des Jahres folgen. Erste Screenshots zum Spiel haben wir in die Bildergalerie zu Hedone auf GameStar.de hochgeladen, Artworks und Konzeptgrafiken unter anderem zu den Figuren und den Waffen gibt es in einer separaten Themengalerie.

Bullet Run - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen