Hellgate: London - Das Action-Rollenspiel kehrt zurück

Der Publisher HanbitSoft hat sich die Veröffentlichungsrechte des Action-Rollenspiels Hellgate: London gesichert.

von Andre Linken,
18.01.2010 13:41 Uhr

Das Action-Rollenspiel Hellgate: London wurde einst als potenzieller Diablo-Killer im 3D-Gewand gehandelt. Als der Erfolg im westlichen Markt jedoch ausblieb und der Entwickler Flagship Studios wenig später die Pforten schließen musste, war kaum noch etwas von dem Spiel zu hören - zumindest hier zu Lande.

Der Publisher HanbitSoft hat dem ambitionierten Titel kurz darauf jedoch im asiatischen Raum zu einem neuen Höhenflug verholfen. Der Quellcode wurde im Juli 2008 übernommen und verfeinert. Mit Redbana U.S. entstand zu diesem Zweck in Kalifornien sogar ein neues Entwicklerstudio. Mittlerweile wurde das Spiel auf den Namen Hellgate: Resurrection umgetauft und in ein sogenanntes Free-2-Play-Modell umgewandelt - kostenlose Onlinepartien wurden somit unter anderem ermöglicht.

Jetzt hat HanbitSoft die Vertriebsrechte von Hellgate in Europa, Nordamerika und Japan von Namco Bandai abgekauft. Die für die Fans erfreuliche Konsequenz: Im Verlauf dieses Jahres soll Hellgate hier zu Lande sein Comeback feiern. Konkrete Details sowie ein fester Termin stehen allerdings noch nicht fest.

» Den Test von Hellgate: London lesen

Hellgate: London - Screenshots ansehen


Kommentare(38)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.