Hellraid - Techland (Dying Light) stellt Entwicklung vorerst ein

Das Fantasy-Actionspiel Hellraid wurde vom Entwickler Techland eingestellt. Grund sei die niedrige Qualität, mit der man nicht zufrieden sei. Die Programmierer wurden abgezogen, das Spiel geht zurück in die Vorproduktion und soll komplett neu entstehen.

von Stefan Köhler,
21.05.2015 15:15 Uhr

Hellraid wurde in der derzeitigen Form eingestellt. Techland beteuert eine Neuentwicklung von Grund auf, ob wir das Actionspiel überhaupt noch jemals sehen werden, bleibt abzuwarten.Hellraid wurde in der derzeitigen Form eingestellt. Techland beteuert eine Neuentwicklung von Grund auf, ob wir das Actionspiel überhaupt noch jemals sehen werden, bleibt abzuwarten.

Der Enwickler Techland hat die Arbeiten am Fantasy-Actionspiel Hellraid auf Eis gelegt. Das erklärt das Studio auf der offiziellen Webseite.

Grund sei die niedrige Qualität des bisher entwickelten Spiels. Diese würde auch dem eigenen Team nicht genügen. Der nächste Schritt ist zurück in die Vorproduktion zu gehen und Hellraid von Grund auf neu zu konzipieren.

Die Programmierer und Designer werden hingegen abgezogen und arbeiten nicht mehr am Spiel, ihre Aufgabe wird laut der Pressemeldung eine Erweiterung der Dying-Light-Franchise sein. Details dazu gibt es keine, ein Nachfolger des Zombie-Actionspiels ist also nicht indirekt angekündigt worden.

Hellraid sollte ein Fantasy-First-Person-Actionspiel der Marke Dark Messiah of Might & Magic werden und noch im Jahr 2015 für PC und Konsolen erscheinen. Das letzte Spiel von Techland war das in Deutschland indizierte Dying Light.

Hellraid - 21 Minuten Gameplay der Entwickler 20:58 Hellraid - 21 Minuten Gameplay der Entwickler

Hellraid - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen