Hero-U: Rogue to Redemption - Erreicht kurz vor Schluss doch sein Kickstarter-Ziel

Das Oldschool-Rollenspiel Hero-U hat sein Kickstarter-Ziel von 400.000 US-Dollar erreicht – nur wenige Stunden vor dem Ende der Aktion.

von Tony Strobach,
21.11.2012 17:10 Uhr

Das Kickstarter-Projekt Hero-U: Rogue to Redemption hat kurz vor Ende der Aktion sein Finanzierungsziel von 400.000 US-Dollar erreicht. Das Spiel ist damit grundlegend finanziert. Die erweiterten Etappenziele wurden aber nicht erreicht.

Für 500.000 US-Dollar hatten die Entwickler Cory und Lori Cole einen »Companion Meep«, eine Art Tamagotchi das den Spieler begleitet, versprochen. In weiteren 100.000er-Schritten sollten Vertonung und Lokalisierungen in Französisch, Englisch, Italienisch und Spanisch folgen.

Hero-U Semester One: Rogue to Redemption - Artworks und Konzeptzeichnungen ansehen

Die Entwickler haben aber angekündigt, Fans auch in Zukunft die Möglichkeit zu geben, das Projekt via Paypal zu unterstützen. Eine entsprechende Option auf der offiziellen Webseite soll bald folgen, zusammen mit einem Online Store, in dem man das Spiel und Accessoires erwerben kann. Wer das Spiel bereits auf Kickstarter unterstützt hat, hat auch die Möglichkeit seinen bisher bereitgestellten Betrag noch zu erhöhen.

Bei Hero-U handelt es sich um ein klassisches, rundenbasierendes Rollenspiel. Das Spiel handelt vom einem jungen Dieb, der für seine Vergehen in eine Erziehungsanstalt gesteckt wird. Hero-U soll im Herbst 2013 zunächst für PC und Mac erscheinen. Später könnten noch weitere Plattformen folgen.

Lesen Sie auch unseren Report zum Revival der Oldschool-Spiele.

4:01


Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.