Heroes of the Storm - Blizzard krempelt das Matchmaking um

Blizzard Entertainment wird noch in diesem Jahr das Matchmaking-System für Heroes of the Storm komplett überarbeiten. Das soll letztendlich zu etwas ausgeglicheneren Partien führen.

von Andre Linken,
09.11.2015 09:55 Uhr

Heroes of the Storm bekommt demnächst ein überarbeitetes Matchmaking-System spendiert.Heroes of the Storm bekommt demnächst ein überarbeitetes Matchmaking-System spendiert.

Der Entwickler Blizzard Entertainment arbeitet derzeit nicht nur an einem Koop-Charakter sowie einem Arena-Modus für das MOBA-Spiel Heroes of the Storm. Des Weiteren wird das Team auch das Matchmaking-System komplett umkrempeln.

Das hat der Game-Director Dustin Browder im Rahmen der diesjährigen BlizzCon offiziell bekannt gegeben. Demnach ist das Team mit dem aktuellen System, das auf demselben Prinzip basiert wie bei StarCraft 2, nicht ganz zufrieden. Zu viele Faktoren verhindern laut Browser derzeit die Zusammenstellung möglichst ausgeglichener Partien.

Passend dazu: Blizzcon 2015 - Alle Infos zu Starcraft, Warcraft, Diablo und Overwatch

Aus diesem Grund arbeitet Blizzard derzeit an einem neuen System, das deutlich »fairer« funktionieren und somit ein angenehmeres Multiplayer-Umfeld für die Spieler erzeugen soll. Das neue System wird aktuellen Planungen zufolge noch vor dem Ende dieses Jahres erscheinen, ein konkreter Termin steht noch nicht fest.

Heroes of the Storm - Gameplay-Trailer zum neuen Arena-Modus 2:30 Heroes of the Storm - Gameplay-Trailer zum neuen Arena-Modus

Heroes of the Storm - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...