Hewlett-Packard - Keine Drohungen gegen Partner

Laut dem PR-Manager Manuel Linnig von Hewlett-Packard sind die Gerüchte über angebliche Drohungen gegenüber Herstellern, die mit Asus zusammenarbeiten, falsch.

von Georg Wieselsberger,
17.10.2008 14:28 Uhr

Laut dem PR-Manager Manuel Linnig von Hewlett-Packard sind die Gerüchte über angebliche Drohungen gegenüber Herstellern, die mit Asus zusammenarbeiten, komplett falsch. Man habe auf keine Weise von den für HP arbeitenden Herstellern verlangt, dass diese keine Aufträge von Asus mehr annehmen sollen. HP habe hohe Geschäftsstandards und sei ein fairer Konkurrent.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...