Hewlett-Packard - webOS für Küche und Auto?

Das vor der Übernahme durch HP von Palm entwickelte Betriebssystem webOS soll ganz neue Einsatzgebiete erschließen.

von Georg Wieselsberger,
18.08.2011 15:32 Uhr

Laut einem Bericht des Wall Street Journal denkt HP dabei auch an Kraftfahrzeuge und sogar Küchengeräte und soll deswegen auch mit entsprechenden Herstellern Kontakt aufgenommen haben.

Durch die Nutzung von webOS samt Internet-Anschluss würden sich ganz neue Möglichkeiten eröffnen. Die schon seit Jahren in Zukunftsvisionen genannte intelligente Küche, die über die vorhandenen Vorräte und notwendige Bestellungen informiert ist, könnte auf diese Weise Realität werden.

Allerdings scheint HP bisher nicht auf viel Gegenliebe zu stoßen, denn sowohl Kraftfahrzeughersteller als auch Hersteller von Küchengeräten zweifeln an der langfristigen Existenz des Betriebssystems, die eine Voraussetzung für den Einsatz wäre und daran, dass sich webOS mit ihren Produkten sinnvoll verbinden lässt.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...