Hip Interactive - Publisher meldet Insolvenz an

von GameStar Redaktion,
12.07.2005 14:35 Uhr

Das sieht ziemlich düster aus: Wie das Branchenmagazin MCV berichtet, meldete der kanadische Publisher Hip Interactive jetzt Insolvenz an. Trotz intensiver Verhandlungen in den letzten Wochen konnte die Firma keinen neuen Investor finden. Zusammen mit flashpoint brachte der Publisher noch vor kurzem den First Person-Shooter Pariah auf den Markt und unterzeichnete einen Abkommen mit dem Horror-Guru George A. Romero. Was aus den Verträgen und aktuellen Projekten wird, ist noch nicht geklärt.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen