Hitachi - Festplatten mit 5 TeraByte in weniger als zwei Jahren

Hitachi hat angekündigt, dass man bis zum Jahr 2010 Festplatten mit einer Speicherkapazität von fünf TeraByte herstellen will.

von Georg Wieselsberger,
05.07.2008 13:13 Uhr

Hitachi hat angekündigt, dass man bis zum Jahr 2010 Festplatten mit einer Speicherkapazität von fünf TeraByte herstellen will. Dies werde durch eine neue Technik namens CPP-GMR (current perpendicular-to-the-plane giant magnetoresistance) möglich, welche die Datendichte enorm erhöht. So will Hitachi die Kapazität in nur 1,5 Jahren von 1 TB auf 5 TB steigern. Laut Yoshihiro Shiroishi von Hitachi sollen im Jahr 2010 dann zwei Festplatten den gleichen Speicherplatz bieten wie das menschliche Gehirn.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(32)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.