Hitachi - Rückzug aus dem PC-Geschäft

Hitachi gab bekannt, dass man sich aus dem PC-Geschäft für Endkunden zurückziehen und auch im Weihnachtsgeschäft keine neuen Modelle anbieten wird. Statt dessen will man zum Beispiel Rechner für die Medienindustrie entwickeln, sagte Keisaku Shibatani, Sprecher von Hitachi.

von Georg Wieselsberger,
24.10.2007 09:26 Uhr

Hitachi gab bekannt, dass man sich aus dem PC-Geschäft für Endkunden zurückziehen und auch im Weihnachtsgeschäft keine neuen Modelle anbieten wird. Statt dessen will man zum Beispiel Rechner für die Medienindustrie entwickeln, sagte Keisaku Shibatani, Sprecher von Hitachi.

Hitachi ist zur Zeit nur noch der achtgrößte PC-Hersteller in Japan mit einem Marktanteil von 4,5% und nur noch 580.000 verkauften Exemplaren im letzten Jahr.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen