Hochauflösend auf der IFA 2013 - Sky zeigt UHD-Testaufnahmen

Auf der IFA 2013 in Berlin wird der Pay-TV-Sender Sky Testaufnahmen in ultra-hochauflösender Qualität, bestimmt für die zahlreich präsentierten 4K-Fernseher, vorführen.

von Dennis Ziesecke,
04.09.2013 21:38 Uhr

Messetrend der IFA 2013: UHD TVMessetrend der IFA 2013: UHD TV

Fußballfreunde aufgepasst, auf der IFA 2013 wird der Pay-TV-Sender Sky UHD-TV-Testaufnahmen präsentieren, die den Vorteil der neuen 4K-Fernseher demonstrieren sollen. Der Ballsport soll dabei helfen, die oft noch skeptischen potentiellen Kunden von UHD-TV zu überzeugen.

Bereits am 01. Dezember 2012 zeichnete Sky ein Spiel des FC Bayern München und Borussia Dortmund testweise in UHD auf. Es folgten weitere Partien und auch Aufzeichnungen abseits des Rasens. So sollen die Testaufnahmen neue Funktionen wie Super-Zoom präsentieren - die hohe Auflösung ermöglicht flexibles Heranzoomen frei wählbarer Bereiche. Vor allem bei Sportübertragungen soll UHD-TV seine Muskeln spielen lassen, was Sky auf der IFA 2013 nun auch den Messebesuchern demonstrieren möchte.


Sky Deutschland ist auf der IFA vom 06. - 11. September auf einem Gemeinschaftsstand mit SES Astra, der Deutschen TV-Plattform, Fraunhofer HHI, Harmonic und Sony vertreten. Zusammen mit den Partnern soll in Halle 11.1 an Stand 15 ein Einblick in die »Zukunft des digitalen Fernsehens«, so Sky in einer Pressemitteilung, möglich sein.


Kommentare(14)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.