Höllisches Logo - »USB-Nutzer sind Satanisten«

Wer USB nutzt, ist nach Ansicht einer christlichen Gemeinschaft ein Satanist.

von Georg Wieselsberger,
17.11.2010 16:36 Uhr

Das harmlose Bluetooth.Das harmlose Bluetooth.

Der christliche Kult » Paz do Senhor Amado« aus Brasilien hat seinen Anhängern laut The Guardian die Verwendung jeglicher USB-Technik verboten. Für den Gründer der Gemeinschaft, dem »Apostel« Welder Saldanha stellt das USB-Logo einen Dreizack dar, der in der Hölle eingesetzt werde, um Seelen zu quälen.

Wer diese »widerwärtige USB-Technik« nutze, sei daher nichts anderes als ein Anbeter Satans. Daher wurden alle entsprechenden Verbindungen der Gemeinschaft durch andere Standards ersetzt, darunter auch Bluetooth. Diese Technik ist laut Welder Saldanha erlaubt, denn »Blau war die Farbe der Augen von Jesus Christus«.

Abgesehen davon, dass der historische Jesus von Nazareth aufgrund seiner Abstammung laut Historikern wohl eher dunkle Augen gehabt haben dürfte und in der biblischen Offenbarung »Augen wie eine Feuerflamme« hat - sieht das Bluetooth-Logo nicht auch irgendwie aus wie die Augen und Hörner Satans, wenn das USB-Logo ein Dreizack sein soll?


Kommentare(140)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.