Hynix meldet erneut hohe Verluste - Beinahe 1 Milliarde US-Dollar

Speicherhersteller Hynix Semiconductor hat für das 4. Quartal 2008 zum fünften Mal in Folge einen Quartalsverlust bekannt gegeben.

von Georg Wieselsberger,
05.02.2009 16:31 Uhr

Speicherhersteller Hynix Semiconductor hat für das 4. Quartal 2008 zum fünften Mal in Folge einen Quartalsverlust bekannt gegeben. Der Verlust lag bei 964,4 Millionen US-Dollar und damit mehr als doppelt so hoch wie ein Jahr zuvor. Die Situation bei Hynix wird durch den Kursverfall des koreanischen Won verschärft, da die Schulden des Herstellers in Dollar bezahlt werden müssen. Insgesamt betrug der Verlust für das gesamte Jahr 2008 3,18 Milliarden Dollar. Hynix hatte bereits letztes Jahr Sparmaßnahmen und Gehaltskürzungen angekündigt.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen