IE6 wird zur Nutzung von bing gezwungen? - Seltsamer Fehler

Nutzer der alten 6er-Version des Internet Explorer scheinen durch einen Fehler dazu gezwungen zu werden, bing als Standard-Suchmaschine zu nutzen.

von Georg Wieselsberger,
03.06.2009 11:56 Uhr

Wie Search Engine Land meldet, hat die Einführung der neuen Suchmaschine bing von Microsoft eine seltsame Auswirkung auf den Internet Explorer 6. Diese Uralt-Version ist vor allem noch in vielen Firmen im Einsatz und verwendet nun ohne Zutun der Nutzer bing als Standard-Suchmaschine. Noch schlimmer, eine Änderung, beispielsweise auf Google, ist nicht mehr möglich.

Microsoft erklärte, das Problem sei ihnen bekannt und neuere Versionen des Browsers seien nicht betroffen. Man respektiere die Wahlfreiheit der Nutzer und werde bald ein Update zur Verfügung stellen, dass das Problem behebt. Nutzer könnten aber auch einfach auf Internet Explorer 8 updaten. Nebenbei wurde auch noch auf das bing-Addon für Firefox hingewiesen.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...