iFive 100 - Einsteiger-Tablet mit Android 4.2 für 36 Euro

Der chinesische Hersteller iFive hat ein neues 7-Zoll-Tablet vorgestellt, das umgerechnet gerade einmal 36 Euro kostet.

von Georg Wieselsberger,
07.02.2014 14:42 Uhr

Das iFive 100 für umgerechnet 36 Euro wird aktuell in China angeboten.Das iFive 100 für umgerechnet 36 Euro wird aktuell in China angeboten.

Der Preis von umgerechnet nur 36 Euro für ein 7-Zoll-Tablet mit Android 4.2 deutet schon darauf hin, dass es sich bei dem Produkt nicht um ein besonders leistungsfähiges Gerät handelt. Doch die technische Ausstattung des iFive 100 kann sich für ein Einsteiger-Tablet für so wenig Geld durchaus sehen lassen.

Das Display mit einer Auflösung von 1.024 x 600 Pixel verwendet ein günstiges TN-Panel und dürfte daher recht Blickwinkel-abhängig sein. Der Dualcore-Prozessor Rockchip RK3026 ist 1 GHz schnell, besitzt eine Mali-400-MP2-Grafikeinheit und basiert auf der Cortex-A9-Technik von ARM. Der Arbeitsspeicher ist 512 MByte groß und der interne Flash-Speicher bietet 8 GByte Kapazität. Ein Erweiterungsslot für microSD-Karten, WLAN nach 802.11n, eine Frontkamera, Kopfhörer-Anschluss und USB-OTG sind ebenfalls vorhanden. Das Gehäuse, das aus Plastik besteht, wird in mehreren verschiedenen Farben angeboten.

Technisch gesehen ist das Tablet also eher auf dem Stand mancher Tablets Anfang des Jahres 2011, doch für einfache Einsatzzwecke wie das Surfen im Web, Videos oder auch grafisch nicht allzu anspruchsvolle Spiele könnte das iFive 100 dank des sehr günstigen Preises interessant sein. Lediglich der geringe Arbeitsspeicher könnte bei manchen neueren Apps zu einem Problem werden. Leider ist nicht bekannt, ob das Einsteiger-Tablet offiziell auch in anderen Ländern erhältlich sein wird.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen