Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Iiyama B2409HDS - Test: 24-Zoll-TFT mit Full-HD-Auflösung

Der Iiyama ist vielseitig verstellbar und braucht wenig Strom. Der niedrige Kontrast sowie die ungleichmäßige Ausleuchtung stören aber.

von Hendrik Weins,
26.05.2009 08:17 Uhr

24 Zoll für knapp 230 Euro? Mit HDMI, Höhenverstellung, Pivot und geringem Stromverbrauch? Wo ist der Haken? Sparfüchse haben Ihren Traummonitor gefunden, wenn Sie mit der biederen Plastik-Optik leben können. Im Gegensatz zu den anderen TFTs unter 300 Euro müssen Sie beim B2409HDS auf keinen Komfort verzichten. Höhenverstellung und Pivot sind mit an Bord. Sie können den Monitor also optimal an Ihren Arbeitsplatz anpassen. Iiyama setzt beim Bildverhältnis auf das Kino-Format 16:9 und so löst das TN-Panel mit 1920x1080 Pixeln auf. Die meisten Blu-ray-Scheiben genießen Sie deshalb ohne störende Balken. Da Sie das Bildverhältnis nicht festlegen können, streckt der Monitor 4:3- Auflösungen immer auf die maximale Breite des Displays, darunter leidet die Schärfe.

Sämtliche modernen Schnittstellen hat der Monitor mit an Bord, lediglich ein HDMI-Kabel fehlt im Lieferumfang. Im Vergleich zum Samsung T240 leidet der B2409HDS allerdings unter deutlich weniger Helligkeit und dem schlechteren Kontrast – so entgeht dem Iiyama B2409HDS knapp der Preis-Leistungs-Sieg.

Seite 1 von 2

Seite 1

Seite 2


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...