IL-2 Sturmovik: Cliffs of Dover - Dedicated Server aber keine dynamische Kampagne

Ubisoft hat einige User-Fragen zur Flugsimulation IL-2 Sturmovik: Cliffs of Dover geklärt. Unter anderem ging es um dynamische Kampagnen.

von Christian Fritz Schneider,
10.02.2011 10:50 Uhr

In IL-2 Sturmovik: Cliffs of Dover treten Sie als Pilot der Royal Air Force im Luftkampf gegen die Maschinen der Deutschen zur Zeit des 2. Weltkriegs an. Die Solo-Kampagne der Flugsimulation werden Sie allerdings in fest vorgegebenen Missionen durchlaufen, die sich um wichtige historische Ereignisse drehen. Eine komplett dynamische Kampagne wird es diesmal nicht geben. Noch ist allerdings nicht klar, ob die Missionen nur bestanden oder neu angegangen werden können. Oder ob sich bei einer Niederlage eine andere Mission anschließt und so wenigstens etwas Abwechslung im Kampagnen-Ablauf möglich ist.

» Videos zu IL-2 Sturmovik: Cliffs of Dover

Im Rahmen einer Forums-Fragestunde hat der Publisher Ubisoft zudem bekannt gegeben, dass IL-2 Sturmovik: Cliffs of Dover für Multiplayer-Matches Dedicated Server unterstützen wird. Im Mehrspieler-Part sollen bis zu 128 Spieler zu Partien antreten können, die laut Entwicklerangaben mehrere Tage andauern können.

Wer weitere Fragen an die Entwickler richten möchte, kann dies übrigens im offiziellen Forum tun.

IL-2 Sturmovik: Cliffs of Dover - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen