iMac: so können PCs aussehen

von Jan Tomaszewski,
08.01.2002 11:07 Uhr

Der neue iMac präsentiert sich einmal mehr in sehr gewöhnungsbedürftigem Design -- auf den ersten Blick erinnert der Computer an eine Schreibtischlampe, wenn er auch bedeutend mehr vermag, als nur den Raum zu erhellen. Wie bereits im Vorfeld bekannt wurde, besteht der Rechner aus einem halbkugelförmigen Fuß mit einem Durchmesser von etwa 26 cm und einem frei positionierbaren 15-Zoll-TFT-Bildschirm, den man über drei Achsen drehen und kippen kann. Das Einsteigermodell ist mit einem 700-MHz-G4-Prozessor, 128 MB-RAM, 40-GB-Festplatte, Geforce 2 MX-Grafikkarte und einem CD-RW-Laufwerk ausgestattet. Ende März soll die kleinste Variante für 1.855 € erhältlich sein. Weitere Informationen und Bilder erhalten Sie bei unserem Schwestermagazin Macwelt.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen