Infogrames macht weiter Verlust

von GameStar Redaktion,
15.11.2000 09:32 Uhr

Spiele-Riese Infogrames hat Zahlen für das abgelaufene Quartal vorgelegt: Der Gesamtumsatz schrumpfte auf knapp 40 Millionen Dollar (im Vorjahresquartal: 91,4 Mill.). Immerhin wurde auch der Verlust kleiner, nämlich von gewaltigen 56,5 Millionen Dollar im 3. Quartal 1999 auf 15,2 Millionen. Die vor einiger Zeit angekündigten Konsolidierungs- und Restrukturierungsmaßnahmen scheinen noch nicht recht zu greifen.
Infogrames vertreibt in Deutschland Hits wie die Unreal-Serie, Die Völker oder Anno 1602.(gun)


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen