Instant Messaging - Cisco kauft Jabber

Cisco hat die Firma hinter dem Open Source-Messenger Jabber für eine nicht genannte Summe aufgekauft.

von Georg Wieselsberger,
20.09.2008 14:34 Uhr

Cisco hat die Firma hinter dem Open Source-Messenger Jabber für eine nicht genannte Summe aufgekauft. Die Fähigkeiten von Jabber sollen laut Cisco deren Angebot erweitern. Es wird vermutet, dass Cisco daher demnächst erweiterte Instant Messaging-Dienste mit Fähigkeiten zur Zusammenarbeit mit anderen Diensten anbieten wird. Ob Jabber weiterhin Open Source bleibt, ist nicht bekannt.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.