Intel - Neue Treiber ermöglichen T&L mit dem G965-Chipsatz

Intel hat Beta-Treiber für Windows XP online gestellt, die auf den Chipsätzen G965 und GM965 Transform & Lighting mit der integrierten Grafik ermöglicht. Bisher war diese Funktion nicht enthalten.

von Georg Wieselsberger,
20.06.2007 10:09 Uhr

Intel hat Beta-Treiber für Windows XP online gestellt, die auf den Chipsätzen G965 und GM965 Transform & Lighting mit der integrierten Grafik ermöglicht. Bisher war diese Funktion nicht enthalten.

Von der neuen Fähigkeit sollen Battlefield 2142, Battlefield 2, Call of Duty 2, Elder Scrolls IV: Oblivion, Vanguard: Saga of Heroes, Rainbow Six: Vegas, Age of Empires 3, Final Fantasy XI Bench 3 und Unreal Tournament 2004 profitieren, die für den Treiber in Version 14.31 freigegeben sind. Diese Version unterstützt nur Shader 2.0, ein Update für Shader 3.0 soll jedoch im August erscheinen, ebenso eine Treiberversion für Windows Vista.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...