Intel - Neue Xeons sollen AMD Probleme bereiten

von Georg Wieselsberger,
14.08.2007 08:02 Uhr

Intel hat zwei neue Vierkern-Xeons auf den Markt gebracht. Dabei handelt es sich um den 3 Ghz schnellen X5365, der 120 Watt verbraucht und den kleineren, 2 Ghz schnellen L5335, der sich mit nur 50 Watt begnügt.

Besonders der L5335 könnte AMD Kopfschmerzen bereiten, denn der bald erwartete Barcelona-Quadcore braucht bei 1,9 Ghz bereits 68 Watt, bei 2 Ghz gar schon 95 Watt. Intel betont besonders, dass man die neuen Xeons schneller als erwartet präsentieren konnte. Auch dies könnte ein kleiner Seitenhieb Richtung AMD sein, die ihre Quadcores bekanntlich erst mit Verspätung verkaufen können.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.