Intel - X38-Chipsatz offiziell

Intel hat den X38 -Chipsatz, der schon lange bekannt ist und inzwischen auch verkauft wird, nun offiziell freigegeben. Ursprünglich war dies bereits für die Computex in Taiwain im Juni des Jahres erwartet worden. Der Termin wurde dann auf den 23. September verschoben und schliesslich auf den 10. Oktober festgelegt.

von Georg Wieselsberger,
11.10.2007 12:26 Uhr

Intel hat den X38-Chipsatz, der schon lange bekannt ist und inzwischen auch verkauft wird, nun offiziell freigegeben. Ursprünglich war dies bereits für die Computex in Taiwain im Juni des Jahres erwartet worden. Der Termin wurde dann auf den 23. September verschoben und schliesslich auf den 10. Oktober festgelegt.

Der X38-Chipsatz bietet Unterstützung für DDR3-Speicher, PCI Express 2.0 und viele Tuning-Möglichkeiten. Eine High-End-Version namens X48 mit einem Frontsidebus von 1600 Mhz soll laut Gerüchten ebenfalls noch erscheinen.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.