Intel - Probleme mit dem 45nm-Prozess?

Es gibt immer mehr Gerüchte über eventuelle Probleme bei Intel im Zusammenhang mit der Produktion von Prozessoren in 45nm. The Inquirer hat diese zusammengefasst. So soll es einen speziellen, einfacheren 45nm-Prozess für die Low-End-Prozessoren geben, da sich beim eigentlichen Produktionsverfahren Probleme ergeben hätten. Ausserdem soll Intel aus diesem Grund eine ganze Produktionsreihe von Harpertown-Prozessoren vernichtet haben. Auch die Verzögerungen diverser Penryn-Prozessoren sollen nicht aufgrund mangelnder Kokurrenz durch AMD , sondern durch interne Intel-Schwierigkeiten verursacht sein.

von Georg Wieselsberger,
22.12.2007 10:12 Uhr

Es gibt immer mehr Gerüchte über eventuelle Probleme bei Intel im Zusammenhang mit der Produktion von Prozessoren in 45nm. The Inquirer hat diese zusammengefasst. So soll es einen speziellen, einfacheren 45nm-Prozess für die Low-End-Prozessoren geben, da sich beim eigentlichen Produktionsverfahren Probleme ergeben hätten. Ausserdem soll Intel aus diesem Grund eine ganze Produktionsreihe von Harpertown-Prozessoren vernichtet haben. Auch die Verzögerungen diverser Penryn-Prozessoren sollen nicht aufgrund mangelnder Kokurrenz durch AMD, sondern durch interne Intel-Schwierigkeiten verursacht sein.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.