Intel - Zukäufe geplant

Laut einem Bericht der Financial Times plant Intel nach zwei Jahren der Umstrukturierung nun wieder Zukäufe. Dabei wolle man laut Pat Gelsinger , dem Leiter der Digital Enterprise Group von Intel, die Fehler der Vergangenheit nicht wiederholen. Statt aufgekaufte Firmen "mit Liebe zu erdrücken", würde man ihnen genug Raum geben, um als Tochterfirmen zu wachsen. Als Interessensgebiete für eventuelle Käufe nannte Gelsinger den Bereich der günstigen Laptops und Mobile Internet Devices, aber auch die Unterhaltungselektronik.

von Georg Wieselsberger,
05.05.2008 20:58 Uhr

Laut einem Bericht der Financial Times plant Intel nach zwei Jahren der Umstrukturierung nun wieder Zukäufe. Dabei wolle man laut Pat Gelsinger, dem Leiter der Digital Enterprise Group von Intel, die Fehler der Vergangenheit nicht wiederholen. Statt aufgekaufte Firmen "mit Liebe zu erdrücken", würde man ihnen genug Raum geben, um als Tochterfirmen zu wachsen. Als Interessensgebiete für eventuelle Käufe nannte Gelsinger den Bereich der günstigen Laptops und Mobile Internet Devices, aber auch die Unterhaltungselektronik.


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.