Intel - Dual-Core Atom verspätet sich

Laut Medienberichten wird sich die Markteinführung des Dual-Core Atom-Prozessors 330 verspäten. Ursprünglich war der Atom 330 für Juli geplant.

von Georg Wieselsberger,
27.06.2008 12:49 Uhr

Laut Medienberichten wird sich die Markteinführung des Dual-Core Atom-Prozessors 330 verspäten. Ursprünglich war der Atom 330 für Juli geplant, doch aufgrund der Knappheit an Atom-Prozessoren wie dem Atom 230, hätte Intel den Atom 330 auf spätestens September verschoben. Die genaue Planung wolle Intel im August bekannt geben. Bei einigen Herstellern gibt es inzwischen laut DigiTimes Zweifel am Erfolg der Nettops. Während die kleinen Budget-Laptops bzw. Netbooks durchaus Erfolg haben, hätten die Nettops ein zu schlechtes Prei/Leistungsverhältnis. Dies läge auch an den Einschränkungen von Intel, die den Atom nur für mini-ITX-Mainboards, beschränkten Speicherausbau und mit PCI-Express-Verbot ausliefern.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.