Intel - Werbevideo misshandelt SSDs

Intel will mit neuen Videos belegen, wie robust Solid-State-Laufwerke im Vergleich mit herkömmlichen Festplatten sind. Dazu wird eine Solid-State-Disk zunächst in eine heiße Wüste gelegt, um anschließend überfahren zu werden.

von Georg Wieselsberger,
06.09.2009 12:00 Uhr

Intel hat ein Video unter dem Titel »Adventures with Intel Solid-State-Drives« auf YouTube gestellt, bei dem ein Solid-State-Laufwerk von Intel zunächst in der Wüste von Nevada in der Hitze schmort, nur um dann von einem heranrasenden Wagen auch noch überfahren zu werden.

Anschließend wird das Laufwerk in einen Laptop eingesetzt und funktioniert dort einwandfrei. Da es sich um die erste Episode handelt, sind wohl noch weitere Videos seitens Intel geplant.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.