Intel - 4-GHz-Prescott gestrichen

von Patrick Zahnleiter,
15.10.2004 14:14 Uhr

Nach Angaben von Golem, hat Intel die Prozessor-Roadmap überarbeitet und den Pentium 4 mit 4 GHz gestrichen. Statt dem Prescott-Kern einen höheren Takt zu geben, ist die neue Strategie mehr Cache zu verwenden und verstärkt auf Dual-Core zu setzen. Ursprünglich war der 4-GHz-Prozessor als weiterer Meilenstein Anfang 2005 geplant, zusammen mit der Pentium 4 6xx-Reihe, die mit 2 MByte Level-2-Cache ausgestattet sein wird.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...