Intel - Black Eyed Peas stellen Direktor für kreative Innovation

Intel hat ein Mitglied der Band The Black Eyed Peas als Director of Creative Innovation angestellt.

von Georg Wieselsberger,
26.01.2011 14:36 Uhr

Will.i.am mit seiner Intel-ID-Karte.Will.i.am mit seiner Intel-ID-Karte.

Der Künstler, der sich Will.i.am nennt, hat einen Vertrag über mehrere Jahre abgeschlossen. »Nahezu alles, was ich mache, beinhaltet Prozessoren und Computer und wenn ich einen Intel-Chip sehe, denke ich an all die daran beteiligten kreativen Köpfe, die dabei helfen, meine eigene Kreativität zu verstärken», so der Musiker.

Mit Wissenschaftlern, Forschern und Programmierern bei Intel zusammen zu arbeiten, zu erschaffen, zu informieren und zu unterhalten werde fantastisch sein. Laut Intel ist Will.i.am nicht nur ein hervorragender Künstler und Produzent, sondern lote auch die Grenzen der Technik im Beruf und im Privatleben aus. Man sei begeistert, die grenzenlose Kreativität von Will.i.am anzapfen zu können, so Deborah Conrad von Intel.

Will.i.am soll auch bei der Entwicklung von Notebooks, Tablets und Smartphones helfen. Es sei wichtig, dass Intel mit seinen Innovationen weiter in der weltweiten Jugendkultur präsent sei, die stets neueste Geräte und neue Wege der Kommunikation verwende.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen