Intel - Braucht angeblich Nvidia gegen AMD (Update)

Intel und Nvidia könnten ihre gegenseitigen Klagen bald außergerichtlich einigen, weil Intel angeblich Patente von Nvidia benötigt.

von Georg Wieselsberger,
02.12.2010 15:42 Uhr

Intel und Nvidia hatten sich 2009 gegenseitig wegen vermeintlichen Verstößen von Lizenzabkommen über Chipsätze verklagt. Nvidia hatte sogar die Webseite Intel’s Insides eingerichtet, nur um sich darauf über Intel mit Hilfe von Karikaturen lustig zu machen.

Doch nun könnte Intel Nvidia ein Angebot machen, sich außergerichtlich zu einigen. Eine Gerichtsverhandlung würde laut einer Meldung von Barron’s zu viel Aufmerksamkeit der Kartellbehörden auf Intel lenken und außerdem eine weitere Zusammenarbeit mit Nvidia verhindern.

Intel braucht nach Ansicht des Analysten Uche Orji aber dringend Zugriff auf Nvidia-Patente in den Bereichen Grafik und parallelen Berechnungen, um mit AMD und dessen Fusion-Prozessoren mithalten zu können. Daher soll Intel daran interessiert sein, sich mit Nvidia durch ein finanzielles Angebot zu einigen.

Intel hatte im November 2009 durch Zahlung einer Summe von 1,25 Milliarden US-Dollar an AMD ebenfalls ein Gerichtsverfahren verhindert und neue Lizenzabkommen mit AMD geschlossen.

Update 02.12.2010

Ob Intel Nvidia wirklich benötigt, um gegen die Fusion-Prozessoren von AMD entsprechend leistungsfähige, eigene Produkte anbieten zu können, dürfte wohl außerhalb Intel niemand wirklich wissen. Bright Side of News hat jedoch eine interessante Neueinstellung bei Intel bemerkt.

Michael Chu übernimmt bei Intel einen Posten als »Experience Product Manager«, zu dem es keine weiteren Informationen gibt. Im Zusammenhang mit Fusion und parallelen Berechnungen lässt der Name Michael Chu jedoch aufhorchen, da Chu früher der Product Manager für ATI Stream war und demnach bei AMD für die GPGPU-Abteilung zuständig.

Das ist der Unternehmensbereich, der sich mit Berechnungen auf Grafikchips beschäftigt. Intel ist also auch ohne Nvidia nicht untätig in diesem Bereich.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...