Intel: Celeron auf Pentium-4-Basis

von Daniel Visarius,
07.02.2002 18:29 Uhr

Mittlerweile tauchen die ersten Gerüchte um einen Celeron auf Pentium-4-Basis auf. Die CPU soll allerdings nicht den neuen Northwood-, sondern den älteren Willamette-Kern bekommen. Wie beim Vorgänger mit Pentium-3-Kern wird auch hier der L2-Cache auf 128 KByte halbiert; debütieren soll der Low-Cost-Chip im zweiten Quartal mit 1,7 GHz. Bis Ende des Jahres will Intel den Takt auf 2 GHz steigern.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...