Intel - Clarkdale kommt als Core i3 und i5

Laut einer Liste von IT168 wird der 32nm-Prozessor mit dem Codenamen Clarkdale als Core i3 und Core i5 erscheinen. Damit wird die Bezeichnung Core i5 ähnlich wie Core i7 für teilweise sehr unterschiedliche Prozessoren stehen.

von Georg Wieselsberger,
11.08.2009 13:04 Uhr

Die Bezeichnungen der neuen Intel-Prozessoren werden vermutlich viele Kunden verwirren, wenn eine von IT168 veröffentlichte Liste stimmt. Dort werden die neuen 32nm.-Clarkdale-Prozessoren aufgelistet, die auch als Core i5 und Core i3 angeboten werden sollen. So soll es einen Core i5 670 mit 3,46 GHz geben, einen Core i5 661 und 660 mit 3,33 GHz, einen Core i5 650 mit 3,2 GHz, einen Core i3 540 mit 3,06 GHz und einen Core i3 530 mit 2,93 GHz. Auch ein Pentium G6950 mit zwei Clarkdale-Kernen und 2,8 GHz ist geplant.

Damit gibt es von Intel bald unterschiedliche Core i7-CPUs für zwei verschiedene Sockel und Core i5- Prozessoren mit vier und zwei Kernen, mit und ohne HyperThreading und Virtualisierung. Dies schlägt sich zwar in der Modellnummer nieder, dürfte aber für die meisten Kunden ohne Recherche nicht nachvollziehbar sein.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen