Intel - Core 2 QX9770 mangels Konkurrenz verschoben?

Wie DigiTimes berichtet, wird Intel das Auslieferdatum des bisher schnellsten bekannten Models der neuen 45nm-Prozessoren Core 2 Extreme QX9770 auf Februar oder gar März verschieben. Ursprünglich war dies noch diesen Monat geplant. Der Preis für den Prozessor soll bei 1,399 US-Dollar bei Abnahme von 1.000 Stück liegen. Der QX9770 soll der letzte High-End-Prozessor von Intel sein, bevor Ende des Jahres die neue Architektur mit den Nehalem -CPUs vorgestellt wird.

von Georg Wieselsberger,
16.01.2008 11:59 Uhr

Wie DigiTimes berichtet, wird Intel das Auslieferdatum des bisher schnellsten bekannten Models der neuen 45nm-Prozessoren Core 2 Extreme QX9770 auf Februar oder gar März verschieben. Ursprünglich war dies noch diesen Monat geplant. Der Preis für den Prozessor soll bei 1,399 US-Dollar bei Abnahme von 1.000 Stück liegen. Der QX9770 soll der letzte High-End-Prozessor von Intel sein, bevor Ende des Jahres die neue Architektur mit den Nehalem-CPUs vorgestellt wird.

Wie aus Kreisen von Mainboardherstellern zu hören war, könnte die mangelnde Konkurrenz von AMD zumindest im High-End-Bereich zu einem Monopol von Intel und damit zu höheren Preisen führen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...