Intel - Dual-Core Xeon vorgestellt

von Florian Holzbauer,
11.10.2005 20:53 Uhr

Halbleiter-Gigant Intel hat gestern den ersten Xeon-Serverprozessor mit zwei Kernen vorgestellt. Damit ziehen die CPU-Spezialisten im Servermarkt mit Dual-Core-Prozessoren nach.

Für kleinere Server mit maximal zwei Prozessoren hat Intel den Dual-Core Xeon mit 2,8 GHz, zwei MB Level 2-Cache, 800 MHz Frontside Bus und Hyperthreading-Support im Angebot. Derartige Server können also auf maximal vier Prozessorkerne zurückgreifen und werden auf Plattformen mit dem Intel E7520-Chipsatz betrieben. Für größere Varianten steht der Dual-Core Xeon 7000 bereit, der Server mit bis zu 32 Prozessoren die Beine machen soll. Hier erhöht Intel die Taktfrequenz leicht auf 3,0 GHz; die weiteren Spezifikationen stimmen weitestgehend überein. Gegen Ende diesen Jahres plant Intel zudem die Einführung von Dual-Core Itanium-CPUs.

Der 2,8 GHz schnelle Dual-Core Xeon wird innerhalb der nächsten 60 Tage für 1.043 US-Dollar bei Abnahme von 1000 Einheiten zu haben sein.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen