Intel - Dualcore für 38 Euro mit 4,4 GHz

Die Celeron-Prozessoren sind sehr günstige Einsteiger-Prozessoren, doch der neue Dualcore E3200 scheint ein enormes Übertaktungs-Potential zu besitzen. Luftgekühlt wurde die CPU von 2,4 auf enorme 4,4 GHz übertaktet.

von Georg Wieselsberger,
15.09.2009 13:19 Uhr

Der Celeron-Prozessor von Intel ist ein günstiger Einsteiger-Dualcore, der mit 1 MByte L2-Cache und einem FSB von 800 MHz im Handel für gerade einmal 38 Euro zu haben ist. Die Taktrate liegt bei 2,4 GHz, doch wie Inpai meldet, steckt in diesen Prozessoren ein enormes Übertaktungspotential.

Luftgekühlt und mit 1,36 Volt Kernspannung konnte der Celeron E3200 auf 4,4 GHz und übertaktet werden. Der Prozessor konnte bei dieser Geschwindigkeit sowohl den SuperPi-1M-Test als auch Cinebench ohne Probleme bewältigen. Die Temperatur scheint dabei maximal 51 °C betragen zu haben.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen