Intel - Erste Lebenszeichen von PCI-Express 2

von Florian Holzbauer,
29.08.2005 14:16 Uhr

Wie das britische Magazin Inquirer berichtet, hat Intel bereits jetzt erste Spezifikationen für PCI-Express 2 preisgegeben.

Während AGP-Karten noch gute Verkaufszahlen haben und sich PCI-Express gerade durchzusetzen beginnt, geht Intel schon großen Schrittes auf die nächste Inkarnation des Standards zu. So soll das neue Bus-System mit 5 GHz PHY arbeiten und in verschiedenen Größen bzw. Form Factors erscheinen. Damit könnte PCI-Express 2 auch für kleinere Geräte genutzt werden. Weiterhin soll es unter anderem ein "device virtualisation"-Feature geben, was dem Nutzer die Möglichkeit gibt, auf einem System mehrere Betriebssysteme gleichzeitig laufen zu lassen und die Hardware in jedem Betriebssystem parallel zu nutzen.

Weiterhin soll PCI-Express 2 abwärtskompatibel zu PCI-Express 1.x sein, da es im Prinzip die selbe Architektur verwendet. Man muss also eine neu gekaufte Grafikkarte nicht gleich wieder ersetzen, wenn man auf ein System mit PCI-Express 2 umsteigen will. Erste Geräte für PCIe 2 werden für Ende 2007, Anfang 2008 erwartet.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen