Intel - Google bestellt Solid-State-Laufwerke

Wie DigiTimes meldet, plant Google , in seinem US-Hauptquartier einige Server von Festplatten auf Solid-State-Laufwerke umzustellen, um so Energie zu sparen. Lieferant der Laufwerke soll Intel sein, die auch die Flash-Speicher dafür herstellen, während die Controller-Chips von Marvell geliefert werden. Die Auslieferung soll Ende des zweiten Quartals beginnen. Aufgrund der steigenden Beliebtheit von Solid-State-Laufwerken in Servern könnte NAND-Flashspeicher in 16 und 32 Gigabit-Chips bald knapp werden.

von Georg Wieselsberger,
14.05.2008 13:27 Uhr

Wie DigiTimes meldet, plant Google, in seinem US-Hauptquartier einige Server von Festplatten auf Solid-State-Laufwerke umzustellen, um so Energie zu sparen. Lieferant der Laufwerke soll Intel sein, die auch die Flash-Speicher dafür herstellen, während die Controller-Chips von Marvell geliefert werden. Die Auslieferung soll Ende des zweiten Quartals beginnen. Aufgrund der steigenden Beliebtheit von Solid-State-Laufwerken in Servern könnte NAND-Flashspeicher in 16 und 32 Gigabit-Chips bald knapp werden.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen